Neue Bücher: Barbara Sichtermann und Eckhard Fürlus

Barbara Sichtermann, Kai Sichtermann

Das ist unser Haus

Eine Geschichte der Hausbesetzung

Legal – illegal – scheißegal: Hausbesetzer erzählen die Geschichte des Häuserkampfs

Als die Revolution nicht stattfand, als aus dem fröhlichen Widerstand der Studenten gegen Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentare deaktiviert für Neue Bücher: Barbara Sichtermann und Eckhard Fürlus

Film: Do 12. Juli 2018 AGORA – Von der Demokratie zum Markt

AGORA – Von der Demokratie zum Markt

Vo-Kü 19:30 Film 20:00 Regie: Yorgos Avgeropoulos Dauer: 1:57:27 Griech./OmdtU

Die „Agora“ (der Markt) war ein zentraler Ort in den Stadtstaaten des antiken Weiterlesen

Kategorien: Ereignisse, Film, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Film: Do 12. Juli 2018 AGORA – Von der Demokratie zum Markt

Film: Mi 11. Juli 2018 OASEN DER FREIHEIT Anarchistische Streifzüge

OASEN DER FREIHEIT Anarchistische Streifzüge

Vo-Kü 19:30 Film 20:00

Der Schriftsteller Ilija Trojanow begibt sich auf Spurensuche nach Oasen der Freiheit in Europa. Er findet sie – in der anarchistischen Geschichte und Gegenwart, in der Literatur und im Internet.
Der aus Bulgarien stammende Schriftsteller Ilija Trojanow besucht selbstverwaltete Weiterlesen

Kategorien: Ereignisse, Film, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Film: Mi 11. Juli 2018 OASEN DER FREIHEIT Anarchistische Streifzüge

Neu: CECILIA. ANARCHIE UND FREIE LIEBE

CECILIA. ANARCHIE UND FREIE LIEBE Giovanni Rossi

»Wenn die Wahrheit dir Furcht bereitet, so lies dies nicht; denn dieses Büchlein ist für dich erfüllt von furchtbaren Dingen.«  
Giovanni Rossi

»Falsch ist die Propaganda, welche darauf ausgeht, die neue sociale Welt frei von jeder bösartigen Reibung zu zeigen. Säen wir keine Illusionen, wenn wir keine Enttäuschungen ernten wollen.«  Giovanni Rossi

Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentare deaktiviert für Neu: CECILIA. ANARCHIE UND FREIE LIEBE

Neue Bücher – Sedláček – Graeber, Gustav Landauer, Ludwig Lugmeier, Sibylle Penkert

Revolution oder Evolution

Tomas Sedlacek, David Graeber, Roman Chlupatý

Die Bestsellerautoren Tomas Sedlacek und David Graeber debattieren über Alternativen zum Kapitalismus.

Soziale Ungerechtigkeit, Naturzerstörung sowie die Schulden- und Finanzkrise lassen zweifeln, ob die Marktwirtschaft die richtige Lösung für die Probleme unserer Zeit ist. Der Bestsellerautor Tomas Sedlacek („Die Ökonomie von Gut und Böse“) bricht dennoch eine Lanze für den Kapitalismus: Er ist das beste Wirtschaftssystem, das wir kennen. Aber er muss von Grund auf reformiert werden. David Graeber („Schulden:

Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentare deaktiviert für Neue Bücher – Sedláček – Graeber, Gustav Landauer, Ludwig Lugmeier, Sibylle Penkert

1. Mai 2018 Carrara Impressionen

Der 1. Mai in Carrara ein „Anarchistischer Maifeiertag“ mit einer Kundgebung, Liedern und Geschichte, die die Italienische Anarchistische Föderation ( Fai ) seit 1945 in der Marmorstadt organisiert und hunderte von Menschen aus der ganzen Region versammelt.        Zur Bildergalerie

Kategorien: Ereignisse, Organisationen, Publicity | Kommentare deaktiviert für 1. Mai 2018 Carrara Impressionen

Nouveaux livres de Mutines Séditions # Neue Bücher von Mutines Séditions

Vive la révolution, à bas la démocratie !
Anarchistes de Russie dans l’insurrection de 1905.
Récits, parcours et documents d’intransigeants
,
octobre 2016, 554 pages, [15 euros]


Avec l’insurrection de 1905 dans l’Empire russe, le mouvement anarchiste a poussé comme des champignons après la pluie, de Bialystok à Łódź, d’Ekaterinoslav à Minsk, mais aussi à Odessa, Kiev, Saint-Pétersbourg, Moscou, Vilnius, Tbilissi ou Irkoutsk. Malgré sa brève existence, il a développé en quelques années une intense activité d’attaques diffuses contre la bourgeoisie (industrielle et commerçante) et contre les
Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentare deaktiviert für Nouveaux livres de Mutines Séditions # Neue Bücher von Mutines Séditions

Neue Bücher: Lukas Verlag

Robert Kain

Otto Weidt

Anarchist und »Gerechter unter den Völkern«

Schriften der Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Reihe A: Analysen und Darstellungen [10]

Der Kleinfabrikant Otto Weidt (1883–1947) betrieb zu Beginn der 1940er Jahre in der Rosenthaler Straße 39 in Berlin-Mitte eine als wehrwichtig eingestufte Besenmacherwerkstatt. Seine Belegschaft bestand überwiegend aus blinden und gehörlosen Juden, die er so vor Verfolgung und Deportation zu schützen versuchte. Für seinen Einsatz wurde er 1971 posthum als »Gerechter unter den Völkern« geehrt.
Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentare deaktiviert für Neue Bücher: Lukas Verlag

Doris Ensinger: Einige Anmerkungen zum Katalonien-Konflikt

Einige Anmerkungen zum Katalonien-Konflikt

Auf die Frage, wie er zum Katalonien-Konflikt stehe, antwortete der spanische Sprachwissenschaftler Francisco Rico: „Darüber kann ich mich nur lustig machen.“ Ja, man könnte die Farce oder den Zirkus, oder wie man das nennen möchte, sarkastisch abtun, wenn nicht Millionen von den Vorfällen in Katalonien betroffen wären. Der Prozess zur Unabhängigkeit führte nämlich nicht ins verheißene Paradies, sondern das Land eher an den Abgrund, und deshalb soll der Versuch gemacht werden, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Weiterlesen

Kategorien: Diskussion, Publicity | Kommentare deaktiviert für Doris Ensinger: Einige Anmerkungen zum Katalonien-Konflikt

Neue Bücher vom Mandelbaum Verlag

Silvia Federici

Caliban und die Hexe

Frauen, der Körper und die ursprüngliche Akkumulation – übersetzt von Max Henninger – herausgegeben von Martin Birkner

Caliban und die Hexe ist eine Geschichte des weiblichen wie auch des kolonialisierten Körpers während des Übergangs zum Kapitalismus. Ausgehend von den Bauernaufständen des späten Mittelalters und dem Aufstieg der mechanischen Philosophie untersucht Federici die kapitalistische Rationalisierung der gesellschaftlichen Reproduktion. Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentare deaktiviert für Neue Bücher vom Mandelbaum Verlag