1. MAI STRASSENFEST 2015 >Pfeilgasse<

5. Jahre Anarchistische Bibliothek und Archiv Wien – Institut für Anarchismusforschung

flyer_1_mai_2015_01Auch wenn es ihm heute nicht mehr anzumerken ist, vereinnahmt von Parteien und verunstaltet zum „Tag der Arbeit“ – der 1. Mai als Kampftag der Arbeiter_innen hat einen anarchistischen Ursprung!

Zum Gedenken an die Opfer des Haymarket wurde der 1. Mai als „Kampftag der Arbeiterbewegung“ ausgerufen und 1890 zum ersten Mal als „Protest- und Gedenktag“ mit Massenstreiks und Massendemonstrationen in der ganzen Welt begangen.

120 Jahre später, am 1. Mai 2010 wurde in Wien die Anarchistische Bibliothek eröffnet.

Weiterlesen

Kategorien: Ereignisse, Publicity, Veranstaltungen | Kommentieren

Ein Edelanarchist aus Eden

 

Institut für Anarchismusforschung

Ein Edelanarchist aus Eden

Über den Anarchisten und Antimilitaristen

Alfred Saueracker/Alfred Parker

von Andreas Gautsch

# 1

Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentieren

Rezension: Albert Camus – Journalist in der Résistance Bd I & II

albert_camusAlbert Camus –  Journalist in der Résistance Bd I & II

Eine Rezension von Andreas Gautsch, Institut für Anarchismusforschung, Februar 2015

Nach den „Libertären Schriften“ von Albert Camus bringt der Laika Verlag nun zwei weitere Bände zu der journalistischen Arbeit von Albert Camus heraus. Die Bände 50 + 51 der Laika Theorie Reihe sind die von Jacqueline Lévi-Valensi,

Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentieren

Diesen Freitag leider keine Diskussion

Leider sind wir verhindert und konnten niemanden andern finden. Hier noch kurz Werbung für die Anarchistische Buchmesse in Zagreb: http://www.ask-zagreb.org/engleski.htm

anarhisticki-sajam-plakat-2015

Kategorien: Uncategorized | Kommentieren

Nouveau: Subversions”, revue anarchiste de critique sociale

subversionscouv-2_kleincouvsubversions3subversions4couv_klein

Kategorien: Zeitschriften | Kommentieren

Nuevo: Tierra y Libertad und Germinal

tierra_y_libertad_01Tierra y Libertad und Germinal

Wir haben von der Redaktion “Tierra y Libertad” einige ältere Nummern und das komplette Jahr 2014 und 2015 bekommen. “Germinal Revista de Estudios libertarios” die Nummern 11 und 12 bekommen.  Wir möchten uns bei den Genoss*innen herzlichst bedanken.
Muy agradecido

Weiterlesen

Kategorien: Zeitschriften | Kommentieren

Solidarität mit dem Ateneo Enciclopédico Popular (Volksbildungsverein)

Solidarität mit dem Ateneo Enciclopédico Popular Barcelona

Ateneo_Enciclopédico_Popular_regale– Vierzig Jahre Kultur von unten –

Das Ateneo Enciclopédico Popular (Volksbildungsverein) wurde 1902 von zwei Arbeitern, Eladi Gardó und Josep Tubau, und dem Studenten Francesc Layret in dessen Wohnung in Barcelona gegründet.
Später verlegte der Verein seinen Sitz in die Straße Carme, Nr. 30, wo er das Erdgeschoss und vier weitere Etagen mit jeweils 100m2 belegte. Außerdem verfügte er noch über eine weitere Wohnung in der Puertaferissa-Straße, eine Villa in La Molina (Pyrenäen) und ein Grundstück an den Ramblas, Ecke Pintor Fortuny-Straße.
Mit mehr als 25.000 Mitgliedern besaß der Verein eine wichtige Bibliothek und
Weiterlesen

Kategorien: Ereignisse | Kommentieren

Fr 13.3.2015 19:30 Textdiskussion “Bemerkungen zur genmanipulierten Landwirtschaft und der Erniedrigung der Arten”

Dieses Mal wollen wir den Text Bemerkungen zur genmanipulierten Landwirtschaft und der Erniedrigung der Arten (hier als Broschüre zum Drucken) zur Diskussion stellen.

“Nicht nur Wunschträume von therapeutischer Perfektion und Unsterblichkeit per Klonen haben die Biotechnologien uns zu verkaufen […]. Weiterlesen

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Neu: IDEAS und ORTO

Orto_Ideas_2045_02Ideas und Orto

Wir haben von der Redaktion Orto alle erschienen Zeitschriften bekommen. Wir möchten uns bei den Genoss*innen herzlichst bedanken. Muy agradecido

Die Zeitschriften sind ab sofort in der Bibliothek einzusehen.

Die ersten 3. Jahrgänge 1980 bis 1984 sind unter dem Namen IDEAS erschienen. Sie wurde und wird mit dem Namen ORTO weitergeführt – mit durchlaufender Nummerierung. Weiterlesen

Kategorien: Zeitschriften | Kommentieren

Fr 13.2.2015 19:30 Textdiskussion “Anarchie oder Basisdemokratie?”

Dieses Mal wollen wir den Text Anarchie oder Basisdemokratie? (hier als Broschüre zum Drucken) zur Diskussion stellen.

“Basisdemokratie und Anarchie werden häufig zusammen genannt, für viele Menschen fühlen sie sich als dasselbe an, d.h. die Menschen hängen beidem an. So sind Entscheidungsmethoden der Basisdemokratie in anarchistischen Zusammenhängen weit verbreitet – und sie werden auch als Entscheidungsmethode „der“ Anarchie propagiert in vielen einschlägigen, sich anarchistisch nennenden Zeitungen, Gruppen und Strömungen, ebenso in Büchern und Broschüren. Doch kann das sein? Weiterlesen

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren