WANDKALENDER 2018 Anarchistinnen Rund um die Erde

WANDKALENDER 2018

 Anarchistinnen Rund um die Erde

 Ab Dezember in der Bibliothek

Ein Solidaritätskalender für die

Anarchistische Bibliothek | Archiv | Institut für Anarchismusforschung Wien

Weiterlesen

Kategorien: Ereignisse, Neuzugänge, Publicity | Kommentieren

Fr. 15. 12.2017 20:00 Lesung: „Ein bisserl aufhängen tät´ ihm nix schaden!“

„Ein bisserl aufhängen tät´ ihm nix schaden!“

Lesung von Georg Fingerlos
Fr. 15. 12.2017 20:00 Lesung:
Vo-Kü 19:30

Karl Habsburg und eine Bahnhofsbesetzung
Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Ereignisse, Neuzugänge, Veranstaltungen | Kommentieren

Mo 20. 11. 2017 20:00 Uhr Film / Dokumentation: Durruti Biographie einer legende

Film / Dokumentation: Durruti Biographie einer legende
Mo 20. 11. 2017 20:00 Film / Dokumentation

Ein Film-Roman von Hans Magnus Enzensberger (D 1972, 92 Min., s/w) – „In den siebziger Jahren drehte Hans Magnus Enzensberger – parallel zum Erscheinen seines Romans „Der kurze Sommer der Anarchie“ – die Dokumentation „Durruti – Weiterlesen

Kategorien: Film, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr 03. 11. 2017 20:00 Uhr Film: Russische Revolution 1917

Russische Revolution 1917 Dokumentation
Fr 03. November 2017 20:00 Uhr

Im Oktober 1917 rissen die Bolschewisten unter Führung von Wladimir Lenin und Leo Trotzki die Macht in Russland gewaltsam an sich. Der schlagartige Wandel vom Zarenreich in eine Diktatur des Proletariats hinterließ tiefe Spuren in der Gesellschaft. Weiterlesen

Kategorien: Film, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr 27. 10. 2017 20:00 Uhr Lesung und Diskussion mit Dieter Nelles

Fr 27. Oktober 2017 20:00 Uhr Vo-Kü 19:30

Lesung und Diskussion mit Dieter Nelles:
Erinnerungen „Out of the Night“.
Tagebuch der Hölle Jan Valtin

Richard Krebs veröffentlichte im November 1940 unter dem Pseudonym Jan Valtin seine Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge, Veranstaltungen | Kommentieren

So 15. 10. 2017 Herbstwanderung: Ganz nach dem Motto „Fit zur Revolution“.

So 15. 10. 2017 Herbstwanderung: Ganz nach dem Motto „Fit zur Revolution“. 

Möchten wir eine Herbstwanderung mit Dir und GenossInnen verbringen. Unter Weiterlesen

Kategorien: Veranstaltungen | Kommentieren

Fr 13. Oktober 2017 20:00 Uhr Vortrag: Von Brigitte Rath

Fr 13. Oktober 2017 20:00 Vo-Kü 19:30 Vortrag: Von Brigitte Rath

„Aus tiefstem Gefühl zum Gefühl Aller dringend.“ – Olga Misař und der „Bund herrschaftsloser Sozialisten“

Olga Misař (1876-1950) war in der radikalen bürgerlichen Frauen- und Weiterlesen

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Film: 27.09. Beginn 19:00 Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie

Kein Gott, kein Herr! Eine Geschichte der Anarchie
Ein Film von Tancrède Ramonet

Beginn: 19:00 Vo-Kü 18:30 mit Pause nach dem I. Teil

I. Teil: Lust an der Zerstörung (1840 – 1914)
II. Teil: Erinnerung der Besiegten (1911-1945)
Der Anarchismus ist das natürliche Kind der Aufklärung, die Anerkennung des Weiterlesen

Kategorien: Film, Veranstaltungen | Kommentieren

Vortrag: Sa 09.09. Beginn 14:00 Antje Schrupp: Frauen in der Ersten Internationale

Frauen in der Ersten Internationale. Nicht Marxisten und auch nicht Anarchisten        Antje Schrupp

Samstag 09. September 14:00

Das Verhältnis zwischen Frauen- und Arbeiterbewegung war von Anfang an kompliziert. Zwar hatte das Verhältnis der Geschlechter noch in vielen frühsozialistischen Bewegungen eine Rolle gespielt, doch schon bald standen sich beide feindlich gegenüber. In der Arbeiterbewegung gewannen gegen Mitte des Jahrhunderts antifeministische Vorstellungen die Oberhand, etwa der Proudhonismus mit seiner Idee von der Minderwertigkeit der Frauen oder auch die Vorstellung, das Geschlechterverhältnis sei lediglich ein „Nebenwiderspruch“. Als 1864 die Erste Internationale gegründet wurde, wurde sie von bürgerlichen Frauenrechtlerinnen als dezidiert antifeministische Organisation wahrgenommen. In diesem Konflikt nahmen feministische Sozialistinnen eine besondere Rolle ein: Sie versuchten, das Auseinanderdriften dieser beiden Weiterlesen

Kategorien: Diskussion, Veranstaltungen | Kommentieren

Neue Bücher

Georg Fingerlos

„Ein bisserl aufhängen tät´ ihm nix schaden!“

Karl Habsburg und eine Bahnhofsbesetzung

Im Herbst 1918 verzichtete Karl auf seine Regierungsgeschäfte in Österreich und in Ungarn. Ein paar Monate später ging er ins Exil in die Schweiz. Zwei Jahre darauf machte er sich heimlich, verkleidet und mit gefälschten Papieren über Wien auf den Weg nach Budapest, um sich wieder an die Macht zu hieven. Sein Unternehmen scheiterte, und er wurde in einen Zug zurück in die Schweiz gesetzt. Als die Leute von Bruck an der Mur erfuhren, dass er dabei durch ihre Stadt kommen würde, besetzten Tausende den Bahnhof. Ihr Ziel: Den ehemaligen Kaiser an der Weiterfahrt zu hindern, ihn aus dem Zug zu Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Neuzugänge | Kommentieren