Film: Libertarias 24 Juni 2011 – 20:00

Libertarias

Beginn: 20:00

Hintergründe:

1931 gründete sich nach dem Sturz der Monarchie die zweite Spanische Republik. Verschiedene Militärs unter Leitung von General Primo de Riviera, später unter Leitung von General Franco versuchten 1936, unterstützt von Nazi-Deutschland und Italien, in Spanien zu putschen. Doch die Menschen in der jungen Republik leisteten erbitterten Widerstand, unterstützt von Linken weltweit, die sich freiwillig für die internationalen Brigaden meldeten. Während dem darausfolgenden Bürgerkrieg begannen mehrere Millionen Mitglieder der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft CNT mit anderen Gewerkschaften die soziale Revolution, hatten aber mit stalinistischen Gegnern zu kämpfen.

Film:

Im Spanien der 30er Jahre schließen sich vier Frauen, darunter eine Prostituierte und ein Nonne, der anarchistischen Frauenorganisation „Mujeres Libres“ an. Sie kämpfen sowohl in einer Miliz gegen die faschistischen Putschisten unter Franco, als auch gegen Geschlechterdiskriminierung in den eigenen Reihen.
Spielfilm mit historischen Fakten, Spanien 1996,
Spanisch mit eng. Untertiteln

Dieser Beitrag wurde unter Film veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.