Archiv der Kategorie: Uncategorized

Bücher/ Broschüren online

Geschafft! Die drei Broschüren/ Bücher vom Institut für Anarchismusforschung sind nun online aufrufbar. Zu finden sind sie unter dem entsprechenden Reiter – siehe Institut für Anarchismusforschung. Und gleich noch eine kurze Vorankündigung:
Publikation #4, das Buch über den anarchistischer Kampf während des Austrofaschismus in Graz/ Steiermark wird demnächst produziert!

Kategorien: Uncategorized | Kommentieren

Fr. 08.07.2016 19:30 Textdiskussion: „A manifest on the ‚Refugees Welcome'“

Diesmal wollen wir den Text „A manifest on the ‚Refugees Welcome’“ (hier als Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

This time we want to discuss the text „A manifest on the ‚Refugees Welcome’“ (here as a booklet to print)

„This party and other European “left” and right wing parties using the humanitarian popular speech as “Refugees Welcome” for their own Political interests.“

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Uncategorized, Veranstaltungen | Kommentieren

Anarchistische Bibliothek goes Schwarzes Radieschen

22. Mai ab 18 Uhr Broschürenpräsentationen
Schwarzes Radieschen, Steinfeldgasse 2, 8020 Graz

präsentiert werden die beiden Broschüren:
– Ein Edelanarchist aus Eden. Über den Anarchisten und Antimilitaristen Alfred Saueracker/Alfred Parker
– Bitte schicken Sie uns einige Maschinengewehre  und Zigaretten.» Leo Rothziegel (5.12.1892–22.4.1919), Jüdischer Proletarier und Revolutionär

mehr findet ihr unter:
scharzes radieschen

Kategorien: Diskussion, Uncategorized, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr 26.02.2016 Präsentation der Broschüre über Leo Rothziegel

ab 19:00 VoKü  20:00 Beginn

„Bitte schicken Sie uns einige Maschinengewehre und Zigaretten“
ist der Titel der im Institut für Anarchismusforschung erschienenen Broschüre von Peter Haumer über  Leo Rothziegel, in der versucht wird  die Etappen seines kurzen Lebens nachzuzeichnen. Wer war dieser Leo Rothziegel, an dem sein zeitweiliger Mentor  Pierre Ramus kein gutes Haar mehr finden konnte. Für Ramus war Rothziegel ein rüpelhafter Renegat, der alles mit Vorliebe beschmutzt, was er einst hochgehalten und geschätzt hat. Er sei ein ehemaliger Anarchist, Syndikalist, Antimilitarist usw., der vollbewußten und blanken Unsinn von sich gibt und auf die Unkenntnis seiner Leser spekuliert. (Erkenntnis und Befreiung, 1919, Nr.8, Seite 17)

Ramus ist in seiner Abneigung der Person Rothziegel in vielen Punkt eins mit der österrei-chischen Sozialdemokratie. Doch wo viel Feind, da auch viel Ehr‘. Leo Rothziegel fand auch viel Anerkennung und Unterstützung und wir wollen mit dem Autor über  den rüpelhaften Renegaten, sein Leben und seinen politischen Werdegang diskutieren.

Kategorien: Uncategorized, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr. 8.01.2016 19:30 Textdiskussion: „Die Kunst der Politik oder: was ist links?“

Diesmal wollen wir den Text „Die Kunst der Politik oder: was ist links?“ (hier als A5-Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

„Was ist die Linke? Eigentlich wäre es ganz einfach: die Linken sind diejenigen, die, in historischen Zeiten, sich auf der Linken Saalseite eines Parlaments eingefunden haben, in Opposition zu den Konservativen. Die Linken waren die Fortschrittlichen, die Demokraten, Republikaner, Revolutionäre, wenn man so will…“

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Uncategorized, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr 20.11. 2015 20:00 FILM und DISKUSSION über VIO.ME.

ab 19:00 VoKü, 20:00 Beginn

“Occupy, Resist, Produce – Vio.Me.”

Ein Film von Dario Azzellini und Oliver Ressler, 30 min. mit Bericht über die aktuelle Situation und Diskussion im Anschluß.

Die Fabrik „Viomichaniki Metalleftiki, Vio.Me.“ wird mit dem Grundsatz betrieben: die ArbeiterInnen kontrollieren die Produktion und verwalten selbst – und das schon seit zweieinhalb Jahren.

Kategorien: Diskussion, Film, Uncategorized | Kommentieren

Di 27.10.2015 20:00 Buchpräsentation Christof Mackinger: Radikale Ökologie.

ab 19:00 Vokü, 20:00 Buchpräsentation:

Christof Mackinger: Radikale Ökologie. Ein Plädoyer für eine radikale ökologische Linke. Unrast Verlag 2015

Biopiraterie, Fracking, Gentechnologie … Nie zuvor war der Umfang des verwertenden Zugriffs auf die Natur und ihre Ressourcen so umfassend wie heute. Radikaler Widerstand dagegen ist in Westeuropa, gelinde gesagt, überschaubar.

Kategorien: Bücher, Ereignisse, Uncategorized, Veranstaltungen | Kommentieren

Neuer PGP-key

Nachdem unser PGP-key abgelaufen ist und es sinnvoll ist, nicht ewig den gleichen zu verwenden haben wir nun einen neuen PGP-key. Zu finden ist dieser wie zuvor hier.

Kategorien: Uncategorized | Kommentieren

Radio Augustin berichtet über 5 Jahre Anarchistische Bibliothek

Radio Augustin berichtet im Magazin vom 29.06.:

„Die Anarchistische Bibliothek in Wien gibt es seit 2010. Das Projekt wird von einer Handvoll Leuten unentgeltlich, aber mit viel linkem Herzblut betrieben. Die Bücherei existiert sowohl als «sozialer Raum» in der Wiener Josefstadt als auch im Netz unter www.a-bibliothek.org.“

Gesendet am Mo, 29.06.2015  15:00 im Magazin von Radio Augustin auf Orange 94,0 – nachzuhören auf  http://mehrplatz.a-bibliothek.org/.

Kategorien: Uncategorized | Kommentieren

Di. 23.06.2015 Veranstaltung „TTIP als Arena für soziale Kämpfe“

stop-ttipIn den letzten Jahren ist in verschiedensten Medien immer wieder von dem Handelsabkommen TTIP zu hören, welches zwischen der EU und den USA verhandelt wird. Während dabei oft kleinbürgerliche Ängste vor chlorbehandelten Hühnern, genmanipuliertem Mais und dergleichen transportiert werden, bleibt eine kritische Analyse meist aus. Dementgegen soll in der Diskussionsveranstaltung TTIP als Hegemonieprojekt dargestellt werden. Dabei wird es im Anschluss an einen Inputvortrag Raum für die Diskussion von Gegenstrategien und der Vertiefung mit dem Thema geben.

Vokü ab 19:00, Veranstaltung ab 20:00

Kategorien: Uncategorized | Kommentieren