Monatsarchive: November 2015

Fr. 11.12.2015 19:30 Textdiskussion: Wenn die Aufstände sterben

Diesmal wollen wir den Text Wenn die Aufstände sterben (hier als A5-Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

„Der Faschismus war eine Anstrengung der Bourgeoisie, um ihre Widersprüche unter Zwang zu überwinden, die Arbeitermethoden der Massenmobilisierung zu ihrem Vorteil umzulenken und alle Ressourcen des modernen Staates gegen einen inneren – und dann einen äußeren – Feind anzuwenden. „

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Wandkalender 2016

wandkalender_0180 Jahre Mujeres libres   1936 – 2016

Ein Solidaritätskalender zur 80jähriger Gründung
„Mujeres libres“ (Freie Frauen) und für die
Kampagne „Mehr Platz für Anarchie“. Seit fünf Jahren logiert die Bibliothek in der Wiener Lerchenfelder Straße 124-126. Platzmangel, Feuchtigkeit, auslaufender Mietvertrag und der Wunsch nach einem dauerhaften und
unabhängigen Ort für Bücher, Archivalien und Leute haben uns erst auf eine verrückte Idee, dann einen
konkreten Plan gebracht. Wir kaufen einen Laden. Dazu
benötigen wir Deine Hilfe.
Gegen eine Spende von 33 Euro in der Anarchistischen Bibliothek und Archiv Wien*          (ab 20.11.2015) zu bekommen. Oder auch unter mehrplatz[AT]a-bibliothek.org bestellen.
Leider kommen da noch 5,5 Euro** Versandkosten dazu. **Österreich
*Montag 18:00 – 20:00 oder nach Vereinbarung. Lerchenfelder Straße 124-126 Stiege 3 Tür 1a (im Hof)
Mehr Info

Kategorien: Ereignisse, Neuzugänge, Publicity | Kommentieren

Mi, 25.11. 19:00: lesekreis: generative grammatik

thema: warum grammatiktheorie? + gestaltung des lesekreises und besprechung der texte keine vorbereitung notwendig

die generative (transformations-)grammatik ist eine grammatiktheorie, die versucht, allgemeine (kognitive) prinzipien der syntax (wortstellung) zu erkunden, um so einer „universalgrammatik“ aller natürlichen sprache auf die schliche zu kommen. es geht also darum, universelle, allen sprachen gemeine regeln zu suchen, um auf diesem weg die jeweiligen einzelsprachen zu beschreiben und ein besseres verständnis von natürlichen sprachen im allgemeinen zu entwickeln – dieser theorie, die vorwiegend auf den linguisten und libertären Noam Chomsky zurrückgeht, wohnt also auch ein grundlegend egalitärer anspruch inne. diese schule hat seit ca. 50 jahren einen festen platz in der linguistik, wenn sie auch nicht unumstritten ist..

Kategorien: Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr 20.11. 2015 20:00 FILM und DISKUSSION über VIO.ME.

ab 19:00 VoKü, 20:00 Beginn

“Occupy, Resist, Produce – Vio.Me.”

Ein Film von Dario Azzellini und Oliver Ressler, 30 min. mit Bericht über die aktuelle Situation und Diskussion im Anschluß.

Die Fabrik „Viomichaniki Metalleftiki, Vio.Me.“ wird mit dem Grundsatz betrieben: die ArbeiterInnen kontrollieren die Produktion und verwalten selbst – und das schon seit zweieinhalb Jahren.

Kategorien: Diskussion, Film, Uncategorized | Kommentieren

Fr. 13.11.2015 19:30 Textdiskussion: Gegen den Krieg, gegen den Frieden

Diesmal wollen wir den Text Gegen den Krieg, gegen den Frieden (hier als A5-Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

„Die Gedenkveranstaltungen an die Ereignisse von 1914-1918, die ein bisschen überall in Europa organisiert werden, erinnern uns daran, dass alle gegen den Krieg sind.

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren