Albert Camus & der Anarchismus

Vortrag von Lou Marin und Diskussion

So 11. Mai 2014 19:00 (Vokü ab 18:00)

Albert Camus – Libertäre Schriften (1948 – 1960)
„Der etwas andere Camus…“

Camus wurde als Schriftsteller durch Werke wie „Der Fremde“ oder „Die Pest“ weltbekannt und erlangte Aufmersamkeit als Philosoph des Existentialismus.

Obwohl er über den Nihilismus, eine absurde Welt und die Revolte dagegen schrieb – wurde der politische Gehalt seiner Werke vernachlässigt.

marin_camus_kleinAlbert Camus: Libertäre Schriften
Rezension Eine posthume Überraschung zum 100. Geburtstag von Albert Camus

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.