Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

** 80 Jahre soziale Revolution in Spanien! Dienstag 19.07.2016 ** Vivir la utopia – Die Utopie leben!

Dienstag 19.07.2016 19:00 Vokü 20:00 Film Vivir la utopia – Die Utopie leben!

flyer_film_19_juli_2016

Ein eindrucksvoller Film über die Entwicklung der spanischen anarchistischen Bewegung bis

Kategorien: Ereignisse, Film, Veranstaltungen | Kommentieren

Mi. 20.07.2016 Film Economia Col-lectiva. Europas letzte Revolution

flyer_film20_juli_2016Mittwoch 20.07.2016 19:00 Vokü 20:00 Film

Economia Col-lectiva. Europas letzte Revolution

 

Der Dokumentarfilm gibt einen tiefen Einblick in ein weitgehend vergessenes, aber nach wie

Kategorien: Film, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr. 08.07.2016 19:30 Textdiskussion: „A manifest on the ‚Refugees Welcome'“

Diesmal wollen wir den Text „A manifest on the ‚Refugees Welcome’“ (hier als Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

This time we want to discuss the text „A manifest on the ‚Refugees Welcome’“ (here as a booklet to print)

„This party and other European “left” and right wing parties using the humanitarian popular speech as “Refugees Welcome” for their own Political interests.“

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Uncategorized, Veranstaltungen | Kommentieren

Mi. 8.6.2016 Anarchie & Türkei / Anarşi & Türkiye

19:00 Vokü/yemek 20:00 Vortrag/açıklama

Vortrag auf Türkisch mit deutscher Übersetzung/Türkçe açiklama ve Almanca çeviri

Türkiye’de anarşizm sunumu, tarihsel bir anlatıyla başlıyor: Anarşizmin Osmanlı dönemindeki ilk deneyimlerine ve onun yeni ulus devlet sürecinde ortadan kalkış koşullarına kısaca değiniyor.

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr. 3.6.2016 Lesung und Diskussion: Mit geballter Faust in der Tasche

ab 18:00 Essen  19:00 Beginn

Lesung und Diskussion: Mit geballter Faust in der Tasche

Persönliche Berichte über die Hegemonie der Mittelklasse in der Linken.

Es gibt keine Klassenunterschiede mehr. Wir sind heute anscheinend alle eine große Mittelklassefamilie, mit der Oberschicht und dem globalen Kapitalismus als Feind. Die Unterschicht ist so klein, dass du sie verpasst, wenn du zwinkerst. Die ArbeiterInnenklasse ist im Museum gelandet. Manchmal wird sie abgestaubt, um der Lebensgeschichte bekannter ArbeiterInnen Bedeutung zu verleihen. Einmal im Jahr wird sie mit Liedern und Fahnen gefeiert. Was empfinden aber jene Linken, die die Codes der Mittelklasse nicht kennen? Wie fühlt es sich an, in einem Demonstrationszug neben AkademikerInnen mit netten Wohnungen in der Innenstadt zu gehen, die „Internationale Solidarität“ skandieren?

Die Broschüre kann man sich z.B. bei anarchia-versand oder in der anarchistischen Buchhandlung besorgen.

Kategorien: Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr. 10.06.2016 19:30 Textdiskussion: „Wir sind alle sehr ängstlich – Sechs Thesen über die Angst“

Diesmal wollen wir den Text „Wir sind alle sehr ängstlich – Sechs Thesen über die Angst“ (hier als Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

„Das öffentliche Geheimnis ist, dass heute alle Angst haben. […] Angst ist der Dreh- und Angelpunkt der Unterordnung geworden.“

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Anarchistische Bibliothek goes Schwarzes Radieschen

22. Mai ab 18 Uhr Broschürenpräsentationen
Schwarzes Radieschen, Steinfeldgasse 2, 8020 Graz

präsentiert werden die beiden Broschüren:
– Ein Edelanarchist aus Eden. Über den Anarchisten und Antimilitaristen Alfred Saueracker/Alfred Parker
– Bitte schicken Sie uns einige Maschinengewehre  und Zigaretten.» Leo Rothziegel (5.12.1892–22.4.1919), Jüdischer Proletarier und Revolutionär

mehr findet ihr unter:
scharzes radieschen

Kategorien: Diskussion, Uncategorized, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr. 13.05.2016 19:30 Textdiskussion: „Organisationsplattform der Allgemeinen Anarchistischen Union“

Diesmal wollen wir den Text „Organisationsplattform der Allgemeinen Anarchistischen Union“ (hier als Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

Dieser Text ist der dritte und letzte Teil einer dreiteiligen Diskussionsreihe zu anarchistischen Organisationsformen geben. Anhand dreier Texte wollen wir mögliche Oranisationsformen diskutieren. Diese drei Texte sind hier als Broschüre zum Herunterladen verfügbar.

Kategorien: Diskussion, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr. 11.03.2016 19:30 Textdiskussion: „Einige Notizen zum aufständischen Anarchismus“. Teil 2 von „Drei anarchistische Organisationsformen“

Diesmal wollen wir den Text „Einige Notizen zum aufständischen Anarchismus“ (hier als Broschüre zum Ausdrucken) zur Diskussion stellen.

Dieser Text ist der zweite Teil einer dreiteiligen Diskussionsreihe zu anarchistischen Organisationsformen geben. Anhand dreier Texte wollen wir mögliche Oranisationsformen diskutieren. Diese drei Texte sind hier als Broschüre zum Herunterladen verfügbar.

Kategorien: Diskussion, Ereignisse, Veranstaltungen | Kommentieren

Fr 18.03.2016 20:00 Buchvorstellung und Diskussion Peter Nowak: Ein Streik steht, wenn mensch ihn selber macht

ab 19:00 Uhr Essen, 20:00 Uhr Beginn

Veranstaltung in Kooperation mit dem Wiener Arbeiter*innen Syndikat (WAS!)

Peter Nowak (Hg.): Ein Streik steht, wenn mensch ihn selber macht. Arbeitskämpfe nach dem Ende der großen Fabriken. Verlag Edition Assamblage 2015

Im polnischen Amazon-Standort Poznan solidarisierten sich im letzten Jahr Beschäftigte mit den Kolleg_innen, die in deutschen Amazon-Standorten gestreikt haben. Es wächst die Erkenntnis, dass ein Weltkonzern wie Amazon nur durch solche transnationalen Kämpfe zu Zugeständnissen gezwungen werden kann.

Kategorien: Diskussion, Veranstaltungen | Tags: , , , | Kommentieren