do 13.12 Im Gespräch Silvia Dinhof-Cueto mit Erich Hackl

do 13.122018 Beginn 20:00 19:30

Im Gespräch Silvia Dinhof-Cueto mit Erich Hackl

Unter den spanischen Überlebenden des KZ Mauthausen befanden sich zahlreiche Anarchisten und Anarchosyndikalisten, die sich nach der Befreiung – zumindest einige Jahre lang – in Österreich nieder-ließen. Die Obfrau des Gedenkvereins Republikanischer Spanier in Österreich, Silvia Dinhof-Cueto, wird im Gespräch mit Erich Hackl an einige von ihnen erinnern. Spezielles Interesse verdient dabei der Valencianer César Orquín, eine ebenso charismatische wie umstrittene Persönlichkeit, dem es zu verdanken war, daß in dem von ihn geführten Außenkommandos Ternberg und Vöcklabruck kaum Häftlinge ums Leben kamen.

Dieser Beitrag wurde unter A-BIB* BRAUCHT RAUM!, Diskussion, Ereignisse, Publicity, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.